Kombi-Aufsteckdorn Ø22 BT 40

63,10 €
ohne MwSt.
Zu den Werkzeugaufnahmen für Fräsmaschinen gehören Fräsdorne. Diese bilden Schnittstelle zwischen Werkzeug und der Arbeitsspindel einer Maschine und gewährleisten schnellen Werkzeugwechsel und die präzise Bearbeitung eines Werkstücks. Kombi-Aufsteckfräserdorne dienen zur Aufnahme von Walzen-, Walzenstirnfräsern oder Messerköpfen mit Längs- oder Quernut.
  • Kegelschaft, Aufnahmezapfen und Anlageflächen am Bund geschliffen
  • Mit Passfeder für Fräser mit Längsnute DIN 841
  • Mit Mitnehmerring für Fräser und Messerköpfe mit Quernute DIN 1880/1830
SKU : 103922

Kontaktieren Sie uns für eine Vorbestellung

Rufen Sie uns an unter +49(0)43216090 für Details zur Verfügbarkeit

Produktdetails

  • Kegelschaft, Aufnahmezapfen und Anlageflächen am Bund geschliffen
  • Mit Passfeder für Fräser mit Längsnute DIN 841
  • Mit Mitnehmerring für Fräser und Messerköpfe mit Quernute DIN 1880/1830
  • Lieferung inklusive Passfeder, Mitnehmerring und Fräseranzugsschraube

Technische Daten

Spann-Ø
22 mm
Anzugsgewinde
M16

Kompatible Maschinen

consultation

Benötigen Sie Hilfe bei der Suche nach einer Maschine?

Wir unterstützen Sie gerne dabei, die richtige Entscheidung zu treffen, um Ihre Unternehmensziele zu erreichen

Service von KNUTH

Jede Maschine braucht mal einen Boxenstopp. Mit unseren Servicepaketen zu Wartung, Aufbau und Schulung holen Sie das Beste aus Ihrer KNUTH-Maschine heraus.

Dienstleistungen ansehen

Sehen Sie KNUTH Maschinen in Aktion

Überzeugen Sie sich selbst! Ein großer Teil unseres Maschinenparks ist immer auf Lager und kann sofort vorgeführt werden.

Vorführung buchen

Beratungsanfrage

*
*
*
*
*

*
*
*

*
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.
Vielen Dank!

Wir haben Ihre Anfrage erhalten und freuen uns über Ihr Interesse! Unser Vertriebsmitarbeiter wird sich innerhalb von 1 Werktag mit Ihnen in Verbindung setzen.

Etwas ist schief gelaufen

Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie erneut, das Formular abzuschicken.