Wir glauben, Sie befinden sich in United States . Bitte besuchen Sie Knuth Americas , um die für Ihre Region relevanten Informationen zu sehen.

Roturn 400 C mit Teilefänger und Transportband

SKU : 423361

Diese Maschine der Baureihe ROTURN C überzeugt mit den klassischen Tugenden einer kompakten CNC-Produktionsdrehmaschine. Mit ihrer Siemens 828 D Basic-Steuerung erfüllt sie alle Anforderungen an aktuelle Steuerungstechnik. Die Schrägbettmaschine mit 8-fach Werkzeugrevolver und kraftvollem 15 kW Hauptspindelmotor verfügt über ein hydraulisches 3-B-Spannfutter mit Durchgangsbohrung. Der Reitstock ist mit hydraulisch betätigter Pinole und großem Hub ausgestattet. Ein Scharnierbandförderer und leistungsfähige Kühlmitteleinrichtung runden die Ausstattung ab.

  • krafvoller Hauptspindelmotor
  • 8-fach Werkzeugrevolver
  • Späneförderer und Teilefänger serienmäßig
  • Siemens 828 Steuerung
  • Spannfutter mit Durchgangsbohrung
Arbeitsbereich
Spitzenhöhe 200 mm
Werkstücklänge 430 mm
Drehdurchmesser über Bett 400 mm
Drehdurchmesser über Support 250 mm
Verfahrwege
Verfahrweg X-Achse 200 mm
Verfahrweg Z-Achse 450 mm
Hauptspindel
Drehzahlbereich 50 1/min - 3000 1/min
Spindelaufnahme A2-6
Drehfutterdurchmesser 200 mm
Spindelbohrung 62 mm
Spindelbohrung mit Zugrohr 46 mm
Eilgang
Eilgang X-Achse 16000 mm/min
Eilgang Z-Achse 20000 mm/min
Antriebsleistungen
Motorleistung Hauptantrieb 15 / 11 kW
Motorleistung Kühlmittelpumpe 0,18 kW
Maße und Gewichte
Abmessungen (Länge x Breite x Höhe) 3,8 m x 1,87 m x 1,91 m
Gewicht 3340 kg
Reitstock
Reitstockkonus 5 MK
Reitstockpinolenhub 85 mm
Reitstockpinolendurchmesser 88 mm
Werkzeugträger
Anzahl Werkzeugplätze 8 Stück
Abmessungen Werkzeugschaft 25 mm x 25 mm
Durchmesser Bohrstangenaufnahme 40 mm

  • Das schwere Schrägbettmaschinengestell garantiert hohe Steifigkeit und gute Spanabfuhr
  • Präzise Linearführungen in X- und Z-Achse gewährleisten Stabilität und Genauigkeit, auch bei großer Last
  • Der geschlossene Arbeitsraum ist durch die große Schiebetür gut zugänglich
  • Die Siemens 828 D Basic Steuerung erfüllt alle Anforderungen an aktuelle Steuerungstechnik
  • 8-fach Werkzeugrevolver gewährleistet einen großen Arbeitsbereich und schnelle, präzise Werkzeugwechsel
  • Ein kraftvoller 15 kW Hauptspindelmotor stellt im gesamten Drehzahlbereich ein hohes Drehmoment zur Verfügung
  • Hydraulisches 3-B-Spannfutter 200 mm mit Durchgangsbohrung
  • Reitstock mit hydraulisch betätigter Pinole bis max. 85 mm Hub
  • Automatische Zentralschmierung versorgt zuverlässig alle Führungsbahnen mit Schmiermittel
  • Scharnierbandförderer und leistungsfähige Kühlmitteleinrichtung gehören zum Standardzubehör

Vielfach bewährt:

  • Einfache dialogorientierte Benutzerführung
  • Umfassende Bandbreite an Technologiezyklen
  • Hohe Performance und Genauigkeit

Teilefänger mit Transportband
Siemens 828 D Basic Steuerung
hydr. 3-B-Drehfutter 250 mm mit Bohrung
hydraulischer Reitstock
automatische Zentralschmierung
Scharnierbandspäneförderer
Wärmetauscher für elektr. Schaltschrank
geschlossener Arbeitsraum
LED-Arbeitsleuchte
Kühlmitteleinrichtung
Druckluftpistole
Kühlmittel-Spülpistole
Bedienwerkzeug
Bedienanleitung

mitl. Körnerspitze m. Abdrückmutter Typ 805, MK 5 SKU: 191468
E.T. Box LAN SKU: 270307
E.T. Box WIFI SKU: 270308
E.T. Box W4G SKU: 270309

Ressourcen und Downloads

Service von KNUTH

Jede Maschine braucht mal einen Boxenstopp. Mit unseren Servicepaketen zu Wartung, Aufbau und Schulung holen Sie das Beste aus Ihrer KNUTH-Maschine heraus.

Dienstleistungen ansehen

Sehen Sie KNUTH Maschinen in Aktion

Überzeugen Sie sich selbst! Ein großer Teil unseres Maschinenparks ist immer auf Lager und kann sofort vorgeführt werden.

Vorführung buchen

Angebot anfordern

Roturn 400 C mit Teilefänger und Transportband
SKU : 423361


Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.
Vielen Dank!

Wir haben Ihre Anfrage erhalten und freuen uns über Ihr Interesse! Unser Vertriebsmitarbeiter wird sich innerhalb von 1 Werktag mit Ihnen in Verbindung setzen.

Etwas ist schief gelaufen

Bitte aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie erneut, das Formular abzuschicken.